Um die Verdienste der langjährig tätigen, ehrenamtlichen Vorstandsmitglieder in unseren Vereinen und Verbänden zu würdigen, werden auf Antrag Ehrungen auf den Mitgliederversammlungen der Vereine oder unserem Verbandstag vorgenommen.

Auch auf unsere Sportler, die jedes Jahr hervorragende Leistungen vollbringen und den Namen des Kreises Plön in die Welt hinaustragen, sind wir sehr stolz. Einmal im Jahr findet unsere Sportlerehrung ab der Norddeutschen Meisterschaft statt.

Der Hans-Kohrt-Integrationspreis wird für besondere Leistungen auf dem Gebiet der Integration und Inklusion verliehen und den Wanderpreis erhalten auf Vorschlag des Beirates Vereine, die besondere Verdienste um die allgemeine Vereinsarbeit erworben haben.

 

Seit 2018 wird der Hans-Korth-Integrationspreis vergeben.

Vereine, die sich im Sinne des verstorbenen Namengebers um die Integration bemühen, sind eingeladen, sich um diesen mit einem Geldbetrag dotierten Preis zu bewerben.

Die Bewerbungsfrist lief für 2021 am 05.02.2021 aus.

Der Wanderpreis wird an Vereine verliehen, die sich besondere Verdienste auf dem Gebiet der Vereinsarbeit erworben haben. Dabei sind die rein sportlichen Leistungen und Erfolge nicht ausschlaggebend.

Welcher Verein diesen Preis auf dem Verbandstag erhält, entscheidet der Beirat.

 

 Gemeinsam Sport erleben

wir - der KSV - sind der Dachverband von zurzeit 150 Vereinen mit 28.621 erwachsenen und 12.174 jugendlichen Mitgliedern und 14 Fachverbänden im Kreis (Stand 01.02.2021). Wir sind parteipolitisch neutral und verfolgen ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke, angeschlossen ist die Kreissportjugend.

Unsere Vereine bieten Sport in unzähligen Varianten für den Breiten- und Leistungssport, in der Gesundheitsprävention und Rehabilitation, an Land und auf dem Wasser. Sie sind dabei so erfolgreich, dass wir als KSV einmal jährlich eine Sportlerehrung ab der Norddeutschen Meisterschaft bis zur Weltmeisterschaft durchführen und durchschnittlich 80 Meister für ihre Leistungen ehren dürfen.

Um die Verdienste der langjährig tätigen, ehrenamtlichen Vorstandsmitglieder in unseren Vereinen und Verbänden zu würdigen, werden auf Antrag Ehrungen auf den Mitgliederversammlungen der Vereine oder unserem Verbandstag vorgenommen.

Der politische Kreis Plön ist sportorientiert und unterstützt unsere Arbeit bereits seit der Gründung 1946, damals beginnend mit Zuschüssen für lizensierte Übungsleiter und Neubauten/Sanierungen von Sportstätten. Ab 2004 wurde für unsere finanzielle Planungssicherheit auch ein Vertrag mit mindestens drei Jahren Laufzeit geschlossen.

Unsere Aufgaben sind vielfältig wie unsere Sportlandschaft, von der Beratung über die Vergabe von Fördermitteln, über die Aus- und Weiterbildung und das Deutsche Sportabzeichen, um nur einige Beispiele zu nennen.

Unser Verband wird, wie auch all unsere Vereine und Fachverbände, ehrenamtlich geführt.

Alle Vorstandsmitglieder sind auch Mitglieder in Vereinen des Kreises Plön, kennen so den Sport an der Basis und bringen ihre Erfahrungen bestmöglich für alle Sporttreibenden mit ein.

Für einen reibungslosen Ablauf sorgt unsere hauptamtliche Geschäftsstellenleiterin Frau Beate Berger. Sie ist seit nunmehr 25 Jahren kompetente erste Ansprechpartnerin für Fragen rund um die Belange des KSV.

Der Vorstand:

  • Vorsitzende Gerlinde Müller
  • Vorsitzender Frank Köpke
  • Schatzmeister Jan Lentz
  • Vorsitzender der Kreissportjugend Ronald Senser
  • Beauftragte für Aus- und Fortbildung Ruth Lindner
  • Beauftragter für Breitensport und Projekte Dr. Jürgen Müller
  • Beauftragter für das Deutsche Sportabzeichen Malte Redmer
  • Beauftragte für EDV und Öffentlichkeitsarbeit Angelika Beuck
  • Beauftragte für Seniorensport Gerlinde Müller

Der Ehrenrat:

  • Ulf Demmin - TSV Plön
  • Günter Gudegast - TV Grebin
  • Dieter Paustian - TSV Lütjenburg

Ehrenvorsitzende:

  • Ralf Schmieden - TSV Lütjenburg
  • Axel Krüger - TSV Plön

Ehrenmitglieder:

  • Hans-Werner Dose - SV Fortuna Bösdorf
  • Dieter Paustian - TSV Lütjenburg

Unterkategorien

 

 

Der LSV SH bietet in dieser Zeit Online-Seminare an. Die Anmeldung dafür ist ebenfalls über das SAMS- Programm zui machen.

Beauftragte für den Juniorensport

Rina Koops