In der Hoffnung, dass der Sommer und die Impfungen uns helfen zur Normalität zurückzukehren, können sich interessierte Jugendliche beim KJR zur Barkeeperin / zum Barkeeper ausbilden lassen. Natürlich sind jugendliche Konsumenten gemeint und die Cocktails sind alkoholfrei.

Damit das alles möglichst einfach umzusetzen ist, hat KJR eine Infrastruktur angeschafft, die von den Vereinen für ihre Feierlichkeiten genutzt/ausgeliehen werden kann. Der Umgang mit dieser Bar (= JiMs Bar) wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in zwei Teilen beigebracht. Die Theorie wird mittels Zoom vermittelt (am 08. Mai von 10:00 bis 14:00 Uhr) und die Praxis zur Erstellung der Getränke folgt dann natürlich vor Ort in einer Präsenzveranstaltung (19. Juni oder 21. August, je nach Pandemiesituation).

Die detaillierten Infos (inkl. Foto) findet ihr beim KJR:

http://kjr-ploen.de/angebote.html

Die Anmeldung erfolgt dann direkt bei der Bildungsreferentin Alina Marxen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die sjsh unterstützt im Wege der Mikroprojekteförderung Vereine und Verbände, die die Jugendbeteiligung und generell junges Engagement gerade in den aktuellen etwas schwierigen Zeiten aktivieren wollen. Es gibt dazu fünf Kategorien, die gewählt werden können.

  1. Gründung oder Neustart eines Jugendteams
  2. Jugendversammlungen (nicht nur digital) gestalten
  3. Gewinnung und Bindung Ehrenamtlicher für Freizeiten und Zeltlager
  4. Ehrungsveranstaltungen für junge Ehrenamtliche auf Vereinsebene
  5. Internationale Jugendbegegnungen

Bitte schaut in den als pdf file verfügbaren Antrag und wendet euch bei Fragen gerne an die sjsh: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Eure Fragen sind willkommen!"

Bitte nutzt das aktuelle online Angebot der sjsh.

Die Auflistung findet ihr hier.

Die Anmeldung erfolgt über die Sportjugend.