Am 3. Dezember wurden beiden Vereinen die Starter-Pakete Corona gerecht für die hervorragende Jugendarbeit überreicht. Kurz vor Nikolaus hat die sjsh damit die langjährige Jugendarbeit der Vereine gewürdigt und unterstützt diese mit Sportmaterialien im Paket und einem Fortbildungsgutschein von einem Wert von insgesamt 450,00 €.

Die Verleihung der Starter-Pakete erfolgt im Rahmen der Initiative "Kein Kind ohne Sport" und steht seit 2010 unter der Schirmherrschaft des Innenministeriums. Finanziell wird das Projekt von der Schleswig-Holstein Netz AG gefördert.

Der Keissportverband gratuliert beiden Vereinen herzlich und wünscht einen erfolgreichen Start nach Corona!

Starter Paket TSV Klausdorf  Dietmar Luckau nahm das Paket für den TSV Klausdorf entgegen. Gewürdigt wurde vor allem der Kids-Club, der verschiedenste Bewegungsmöglichkeiten auch für Familien bietet mit dem Ziel, die Jüngsten in die Vereinswelt einzubeziehen.   
 Anja Kuhnt nahm das Paket für den Turnverein Plön bewegt entgegen. Diesem Verein sind die Einbeziehung der gesamten Familie in den Sport wichtig, damit möglichst alle nach ihren Möglichkeiten in Bewegung gebracht werden können. Die Beiträge sind moderat und für Familien gibt es Vergünstigungen.  Starter Paket Plön bewegt

TSV Schoenberg 3. Platz beim Schulsportpreis
Foto: KN
Die Sportjugend im Kreis Plön und der Vorstand des Kreissportverbandes gratulieren dem Team aus dem TSV Schönberg und der Gemeinschaftsschule Probstei zu dem hervorragenden Abschneiden beim Schulsportpreis des DOSB und der Sportjugend Deutschland. Vorbildlich arbeiten Schule und Verein zusammen im Sinne einer sportlichen Versorgung der Kinder über das übliche Maß hinaus. Die Kinder haben das große Glück, dass die "eigenen" Sportlehrer auch im Vereinssport am Nachmittag mit sehr viel Engagement dabei sind und "ihre" Kinder weiter in Bewegung halten. Die Schule ist der ideale Ort, um dem Sport als festen Bestandteil im Leben der noch jungen Menschen einen angemessenen Platz zu verschaffen. Das findet zu recht auch bundesweit Anerkennung!
Ronald Senser
Vorsitzender Kreissportjugend