Alljährlich lädt der Kreissportverband (KSV) Plön in das Vereinsheim des TSV Lütjenburg ein, um die Ehrengaben und Urkunden des Deutschen Olympischen Sportbundes zu verleihen.
In diesem Jahr gab es 21 Ehrungen für SportlerInnen, die ihr Sportabzeichen mindestens zum 25. Mal absolviert hatten – 13 Sportler nahmen an der Ehrung teil.
Mit insgesamt 1.201 Sportabzeichen im Jahr 2018  fiel das Gesamtergebnis im Kreis Plön sehr erfreulich aus.
Der Vorsitzende des KSV, Sven Thode, und der Beauftragte für das Deutsche Sportabzeichen, Rüdiger Petersen, gratulierten den erfolgreichen SportlerInnen und überreichten ihnen die Nadeln und Urkunden.

Für Rüdiger Petersen war es die letzte Veranstaltung, aus zeitlichen Gründen trat er vom Ehrenamt des Beauftragten zurück.

Verleihung:

25 x
Lothar Mesereit (TSV Klausdorf), Jan Mönig (Preetzer TSV)

30 x
Torsten Fritsche (ASV Dersau), Antje Möller (Preetzer TSV), Gotthardt Hellge (TSV Lütjenburg), Karin Jordt (TSV Klausdorf), Gudrun Scherer (TSV Klausdorf), Uta Weber (TSV Klausdorf), Roswitha Pries (TSV Wankendorf), Jürgen Müller (TSV Plön), Ingrid Müller (TSV Plön), Margrit Lipfert (Raisdorfer TSV), Kirsten Dührkoop (SV Fortuna Bösdorf)

35 x
Reinhard Grohmann (TSV Klausdorf), Kurt Lesky (FT Preetz), Horst Schneekloth (Heikendorfer SV), Ernst Göser (Heikendorfer SV)

40 x
Erwin Reich (TSV Klausdorf), Helga Grimm (TSV Schönberg)

45 x
Barbara Müller (TSV Lütjenburg)

50 x
Lothar Korn (Preetzer TSV)

Fotos s. unter Bilder