Ich glaube, dass es insbesondere für Vereine wichtig ist, einen Ansprechpartner zu haben, wenn es darum geht, Flüchtlinge in ihren Verein zu integrieren. Hierbei sollen einerseits die Vereine natürlich selbst die Möglichkeit haben, sich bei Problemen an uns zu wenden. Andererseits sind wir bzw. bin ich bestrebt, die Projekte des Landessportverbandes ("Integration durch Sport", "Förderung der Integration von Flüchtlingen durch Sport") den regionalen Sportvereinen näher zu bringen. Mein Ziel ist, Mittler zu sein und gute Lösungen zu finden, bei denen möglichst alle profitieren.
Dazu eine konkrete Angabe zu machen, ist mir derzeit noch nicht möglich.
Auf jeden Fall kann man sagen, dass  viele Vereine mittendrin in der Thematik sind und die Förderung bzw. Integration bereits entsprechend umgesetzt haben.

Mir ist eine offene, direkte Kommunikation wichtig. Die Vereine sollen sich nicht scheuen uns/mich zu kontaktieren und sie können dabei auch Ängste oder Vorbehalte äußern.

Nur auf diese Art und Weise kann es aus meiner Sicht funktionieren.

Verbindungsaufnahme über die Geschäftsstelle des KSV Plön 04342 / 4877 oder die Email.