14 Jahre lang war der Kreis-Lauf-Plön ein fester Bestandteil im Kalender der Rotarier aus Plön, dem KSV Plön und der Freien Turnerschaft Preetz.

Dieser einzigartige 100 km lange Staffellauf durch den Kreis wurde von vielen ehrenamtlichen Helfern möglich gemacht.

Allen voran der Initiator Wilfrid Sommer, der im Jahr seiner Amtszeit als Präsident der Rotarier den Lauf in‘ s Leben rief. Er brachte Leistungs- und Hobbyläufer zusammen. Es entstanden Laufgruppen in Schulen, Betrieben, Straßen und Vereinen speziell für diesen Lauf.
Über 50.000 € Überschuss erhielten die Vereine und Verbände im Laufe der Jahre für ihre Jugendarbeit.

Als „Letzte“ in der langen Reihe erhielten Ihre Schecks:

   

Jürgen Lamp und Sandra Bartels                       Sandra Ulm und Christian Heindorf                Wolfgang Järcke
Kreisreiterbund Plön                                      Kreisleichtathletikverband Plön                    SSV Marina Wendtorf

   

Dietmar Luckau                                                         Rüdiger Boll mit Verstärkung                                    Kurt Lesky und Peter Horn
TSV Klausdorf                                                           DLRG Schönberg                                                     FT Preetz - die "Männer der 1. Stunde"
Jeweils mit der Präsidentin des Rotary-Club Plön Christiane Untiedt und dem Vorsitzenden des KSV Plön Sven Thode.

Für seine hervorragenden Verdienste um den Sport mit diesem Lauf erhielt Wilfried Sommer als Erster den Ehrenteller des KSV Plön Wir als Vorstand des KSV Plön bedanken uns ausdrücklich bei Herrn Sommer, den Rotariern Plön, der FT Preetz, der Förde Sparkasse sowie allen anderen Sponsoren und den vielen ungenannten, „unsichtbaren“, ehrenamtlichen Helfern. Es war ein Zusammenspiel der unterschiedlichsten Kräfte für unser Motto „gemeinsam Sport erleben“ im Kreis Plön.

KLP7